Neubau HK 10 Hybrid OP, Zentrum für Herz- und Gefäßchirurgie

Erbrachte Leistungen:

Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO mit LPH 1-5

 
Beschreibung:
Die bauliche Anlage des heutigen Herz-Zentrums besteht aus einem 1972, als Rehabilitationszentrum für Herz- und Kreislauferkrankungen errichteten, dominierenden siebengeschossigen Bettenhaus und mehreren, immer wieder hinzugefügten ein- bis viergeschossigen Bauteilen.

Der Anbau Hybrid OP wird als weiterer, neuer Baustein im Bereich der Kardiologischen Abteilung angefügt, er besteht aus einem Baukörper mit 3 Geschossen. Folgende Funktionsbereiche werden darin abgebildet:

  • im Kellergeschoss Lagerräume
  • Im Untergeschoss Diensträume
  • im Erdgeschoss ein Hybrid-OP und ein HK-Labor

 

BGF: 1.400 m²
BRI: 5.700 m³
Inbetriebnahme:  Juni 2013
Kosten: 5,1 Mio. EURO
Auftraggeber: Benedikt Kreutz Rehabilitationszentrum für Herz- und Kreislaufkranke Bad Krozingen e.V.,  Südring 15, 79189 Bad Krozingen
Architekt: Architekturbüro Ruch & Partner, Bad Krozingen


 
166166166