Neubau Kreisgymnasium Neuenburg am Rhein

Erbrachte Leistungen:

Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO Lph. 1-5
 

Beschreibung:

Die Aufgabe umfasste die städtebauliche Neuordnung einer Fläche von rund 2 ha in Randlage des Stadtzentrums der Stadt Neuenburg, auf der ein im Klassenraumbereich 2,5-zügiges und im Fachklassenbereich 3-zügiges Gymnasium entstehen sollen.
Der Baukörper ist einfach und klar strukturiert. Dies wird durch die vertikal gegliederten Glas-Fassaden unterstützt. Ein wesentliches Entwurfsmerkmal ist der großzügig gestaltete, multifunktionale Innenhof, um den die interne Erschließung der Schule angeordnet ist.



BGF: 7.950 m²
BRI: 30.300 m³
Inbetriebnahme:   Juli 2005
Kosten: 12,0 Mio. Euro
Auftraggeber: Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
70104 Freiburg
Architekt: Architekturbüro Ruch, Lph 1-5
79189 Bad Krozingen
Architekturbüro Marquardt, Lph 6-8
79395 Neuenburg am Rh.