Neubau und Umbau Kirchliches Rechenzentrum Eggenstein

Erbrachte Leistungen:

Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO Lph. 1-5
 

Beschreibung:

Die Realisierung des Projektes "Neu- und Umbau des Kirchlichen Rechenzentrums Südwestdeutschland" erfolgte bei laufendem Betrieb. Neben dem Neubau eines Rechenzentrums wurden ca. 500 qm neue Büroflächen und eine Cafeteria mit Küche realisiert. Die Bestandsbauten wurden teilweise aufgestockt; die Erschließung des Gesamtgebäudes wurde neu und barierrefrei geordnet. Vorhandenen Produktions-, Büro- und Erschließungsflächen sowie die haustechnischen Anlagen wurden umfassend saniert bzw. erneuert.

BGF: 5.950 m²
BRI: 15.100 m³
Inbetriebnahme:   01.09.2009
Kosten: 6,0 Mio. EURO
Auftraggeber: Stiftung Kirchliches Rechenzentrum
Südwestdeutschland
Junkersring 10
76344 Eggenstein
Architekt: geis und brantner, Freie Architekten BDA
79098 Freiburg