Schönberghalle Ebringen

Erbrachte Leistungen:

Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO mit LPH 1-5

 
Beschreibung:

Neubau einer Mehrzweckhalle in Niedrigenergiebauweise. Die Hallengröße beträgt 44 x 22 m und ist ausgelegt für Ballsport wie Basketball und Hallenhandball. Die Bühne ist auch als Gymnastikraum nutzbar.


BGF: 3.500 m²
BRI: 23.600 m³
Inbetriebnahme: 1998
Kosten: brutto 5 Mio. EURO
Auftraggeber: Gemeinde Ebringen
Architekt: Wüterich, Bühler Freie Architekten BDA, Freiburg


 
137137