Erweiterung Mineralthermalbad Bad Krozingen

Erbrachte Leistungen:

Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO mit LPH 1-5

 
Beschreibung:

Die Erweiterung des Mineralthermalbades Bad Krozingen fügt an die aus mehreren Bauphasen stammenden eingeschossigen Gebäude einen mehrgliedrigen Baukomplex an, der eine neue Eingangshalle und zwei weitere Thermalhallen beherbergt. Das Thermalbad wurde um 2 Thermenhallen mit 3 Bewegungsbecken erweitert, wodurch sich die Wasserfläche um 210 m² vergrößerte.


Wasserfläche: 210 m²
Inbetriebnahme: 1996
Kosten: brutto 8,0 Mio. EURO
Auftraggeber: Kur- und Bäderverwaltung Bad Krozingen GmbH
Architekt: Dipl.-Ing. Architektin Yvonne Faller, Freiburg
Architekturbüro Felix Ruch, Bad Krozingen
 
434343