Neubau eines Hallenbades in Walldorf

Erbrachte Leistungen:

Vergabeverfahren nach VOF,
Wettbewerb nach GRW,
Wirtschaftlichkeitsuntersuchung,
Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO mit LPH 1-5

 
Beschreibung:

Neubau eines Hallenbades mit Saunalandschaft und Saunagarten.
Der kompakte Baukörper ist über eine Diagonale in die Badehalle und in einen 2-geschossigen Serviceriegel, der im OG die Saunalandschaft beinhaltet, geteilt.
Die Badehalle beherbergt 3 Beckenbereiche: Kinderbereich, Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken und ist mit einer transparenten Fassade "offen" zum Badesee konzipiert.



BGF: 5.100 m²
BRI: 23.600 m³
Inbetriebnahme: 2011
Kosten: 10 Mio. netto EURO
Auftraggeber: SWW Stadtwerke Walldorf
Architekt: Bauatelier Haas + Hiesch, Stuttgart
 
31313131