Neubau Waldseetherme Bad Waldsee

Erbrachte Leistungen:

Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO mit LPH 1-5

 
Beschreibung:

Neubau des Kurmittelhauses mit Bewegungstherapie. Die Stahlkonstruktion des überspannt stützenfrei eine Fläche von ca. 1.200m².
In der Anlage befinden sich eine großzügige Kurmittelabteilung mit Moorbädern und einer Mooraufbereitungsanlage, 3 Therapiebecken, 1 Innenbecken, das über einen Außenschwimmkanal mit einem Erlebnisaußenbecken verbunden ist sowie ein Außenbecken als Schwimmerbecken mit insgesamt 755 m² Wasserfläche.


Inbetriebnahme: 1994
Kosten: brutto 27 Mio. EURO
Auftraggeber: Stadt Bad Waldsee
Architekt: Dipl.-Ing. H.-D. Hecker, Freier Architekt BDA, Freiburg
 
444444