Umbau AOK Freiburg

Erbrachte Leistungen:

Projektsteuerung nach Leistungsbild
AHO mit LPH 1-5

 
Beschreibung:

Abbruch des bestehenden Dachgeschosses, Neubau einer zweigeschossigen Aufstockung mit 750 m² Nutzfläche. Im ersten Geschoß der Aufstockung befinden sich separat erschließbare Büroflächen zur Fremdvermietung, im zweiten Geschoß ist die Kantine untergebracht. Sanierung von 4.100 m² Bestandsflächen.



BGF: 5.500 m²
BRI: 18.700 m³
Inbetriebnahme: 2001
Kosten: brutto 7.0 Mio. EURO
Auftraggeber: AOK Baden-Württemberg
Bezirksdirektion Südlicher Oberrhein Freiburg
Architekt: Wütherich und Bühler, Freiburg
 
103103103103