Neubau Werkstatt für behinderte Menschen in Singen

Erbrachte Leistungen:

Untersuchung zum Bestand und Weiterentwicklung der Werkstätte
Projektsteuerung nach Leistungsbild AHO mit den Projektstufen 1-5

 
Beschreibung:

Die Anforderungen an das Gebäude der bestehenden Werkstätte haben sich seit der Erstellung in den siebziger Jahren durch rechtliche Vorgaben wie Brandschutz, Legionellenprophylaxe, Arbeitssicherheit, Barrierefreiheit etc., aber auch durch inhaltliche Vorgaben, die die Betreuung der Mitarbeiter und den Auftraggeberkreis und deren Anforderungen betreffen, verändert.

Aus diesen Gründen wird ein Neubau mit 152 Plätzen erstellt, der den Anforderungen gerecht wird.


NRF: 3.550 m²
   
Kosten: ca. 7,8 Mio. €
(brutto, KG 200 - 700)
   
Inbetriebnahme:   Ende 2019
   
Leistungsdauer: Oktober 2015 – voraussichtlich 2020
   
Auftraggeber: Caritasverband Singen-Hegau e. V.
Feuerwehrstraße 6
78224 Singen
   
Architekt: Architekturbüro Schmitt-Förster
Singen